Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Aktuell Clubinfos Jahresprogramm Turniere Jahresmeisterschaft Pétanque Bilder Presseartikel Gästebuch Kontakt Club / Intern Anmeldung Sommerturnier Turnierdaten 2009 Turnierdaten 2010 Turnierdaten 2011 Turniere 2012 Turniere 2013 2014 Turniere  Turniere 15 Turniere 2016 Turniere 2017 Turniere 2018 Rangliste Frühlingsturnier 2009 Rangliste Sommerturnier 2009 Rangliste Herbstturnier 2009 Jahresmeisterschaft 2009 Jahresmeisterschaft 2010 Jahresmeisterschaft 2011 Jahresmeisterschaft 2012 Jahresmeisterschaft 2013 Jahresmeisterschaft 2014 Jahresmeisterschaft 2015 Jahresmeisterschaft 2016 Jahresmeisterschaft 2017 Jahresmeisterschaft 2018 Fanny Rangliste Frühlingsturnier 2010 Eröffnungsturnier 2010 Bilder 9.Wiggertaler Pétanqueturnier Rangliste 9.Wiggertaler Pétanqueturnier 10.Wiggertaler Pétanqueturnier 11.Wiggertaler Pétanqueturnier 12.Wiggertaler Pétanqueturnier 13.Wiggertaler Pétanqueturnier 15.Wiggertaler Pétanqueturnier 16.Wiggertaler Pétanqueturnier 17.Wiggertaler Pétanqueturnier 18.Wiggertaler Pétanqueturnier Herbstturnier 2010 Rangliste Herbstturnier 2011 Rangliste Herbstturnier 2010 

Pétanque

Das GeländeEin passendes Gelände zu finden, ist relativ leicht, denn man kann Pétanque überall spielen. Am besten spielt es sich aber auf ebenem Boden (es sei denn, Sie spielen lieber unter besonders schwierige Bedingungen). Das Spielfeld sollte 3 bis 4 Meter breit und etwa 12 Meter lang sein. Anzahl der SpielerSie können allein gegen einen einzelnen Gegner (frz. tête-à-tête), im Doppel (doublette) oder aber in Dreiermannschaften (triplette) spielen. Beim Triplette hat jeder Spieler zwei, beim Doublette und beim Tête-à-Tête drei Kugeln zur Verfügung. Natürlich können Sie, wenn Sie unter sich sind, auch allein gegen zwei Gegner, zu zweit gegen drei Gegner, usw. spielen. Hauptsache, jede Mannschaft hat die gleiche Anzahl von Kugeln.SpielverlaufZiel des Spiels ist es, seine Kugeln so nah wie möglich an die Zielkugel, das "Schweinchen", heranzubringen. Zunächst einmal zeichnen Sie auf den Boden einen Kreis, aus dem heraus die Kugeln geworfen werden. Dann wirft eine Mannschaft die Zielkugel. Damit das Spiel beginnen kann, muss sie in einer Entfernung von 6 bis 10 Metern liegen bleiben und vom Wurfkreis aus zu sehen sein (wenn nicht, fangen Sie eben noch einmal von vorn an). Dann werfen beide Mannschaften (zuerst die, die das Schweinchen geworfen hat) jeweils eine Kugel. Die Mannschaft, deren Kugel näher am Schweinchen liegt, hat den Punkt und kann somit bei der nächsten Runde wieder anfangen.Jene Mannschaft, die zuerst 13 Punkte erzielt hat, gewinnt das Spiel.

Pétanque-Regeln

Pétanque-ABC

Pétanque-Techniken





© Copyright 2019 by Pétanque Club Reiden

Liquido Express GmbHGetränke / Partyservice

Aktualisiert am: 15.07.2019

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Besucher:

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Hier könnte ihre Werbung stehen!


www.ckw.ch http://www.ims-immobilien.ch http://www.kamiso.ch http://www.abpschriften.ch/ http://www.leiser-loosli.com/ http://www.sonne-metzg.ch/ http://www.felber-haustechnik.ch/ http://www.zuercher-landtechnik.ch/ http://efr.ch/cms/ http://www.haefliger-moesch.ch/ http://www.brunnerschuhtechnik.ch/ http://www.a-meyer-reiden.ch/ http://www.blumenhaus-mueller.ch/ http://www.schenker-wikon.ch/ http://www.truvag.ch/ http://www.schuerch-zimmerli.ch/ http://www.meyer-reiden.ch/ http://www.ioz.ch/Seiten/Home.aspx http://www.hess-muldenservice.ch/ http://erwin-erhart.ch/ http://www.dettwiler-metallbau.ch/ http://www.bauag.ch/index.php?WEBYEP_DI=12 https://www.axa-winterthur.ch/de/kontakt-service/agenturen/Seiten/Reiden_020642.aspx http://www.maler-arnold-reiden.ch/de http://www.kronenberg-bau.ch/ http://www.liquido-reiden.ch/ http://stellentreff.ch/ http://www.karlroelli.ch/